8. VAK-Bundeslehrgang
02 - 03. Mai 2009
in Meitingen, Landkreis Augsburg


Gruppenbild Samstag

Endlich war es wieder soweit ! Am Wochenende des 02. / 03. Mai 2009 fand der 8. VAK Bundeslehrgang in Meitingen statt. Das Highlight eines jeden Budo-Jahres, an dem sich alle unsere Dojos, Budokas und auch Gäste treffen, um miteinander zu trainieren, Kontakte zu knüpfen und natürlich auch um miteinander zu feiern. Bereits am Freitag abend trafen sich zahlreiche Budoka von nah und fern in der "Neuen Post" und stimmten sich schonmal auf das vorliegende Wochenende ein.

Unsere Sponsoren:

Am Samstag früh um 9:00 h war es dann endlich soweit. Rund 210 Budoka aus dem gesamten Bundesgebiet, unsere Güste aus Frankreich sowie erstmals dabei, die Budoka aus der Schweiz, versammelten sich pünktlich zur allgemeinen Aufstellung. Wolfgang Wimmer erüffnete mit einigen Gruüworten den diesjührigen Bundeslehrgang und stellte das groüe internationale Referentenaufgebot vor.

Nach den Gruüworten der VAK-Offiziellen, Amedeo Pastore und Thomas Haumüller, richteten ebenso der Vorstand des SV Erlingen, der stellvertretende Bürgermeister sowie die Landkreisrütin, Fr. Britzelmeier einige Gruüworte an die versammelten Budoka.

Anschlieüend wurde der Bundeslehrgang mit der Harai-no-gi offiziell erüffnet. Eindrucksvoll prüsentierten Bernhard Lechner (Iaido), Eva-Marie Heiüler, Carina Pleil, Dominik Eckert und Selina Fackler (Jiu-Jitsu) sowie Michaela Bringezu und Rainer Wardin (Karate), Techniken bzw. Formen ihrer jeweiligen Budokunst. Direkt im Anschluü verteilten sich die Budoka entsprechend ihrer Graduierung auf die jeweiligen Mattenflüchen.



Es folgte ein langer, interessanter und lehrreicher Tag. Dieses Mal wurden insgesamt 4 franzüsische Referenten eingeladen. Dies waren im Einzelnen:

desweiteren lehrten auf der Mattenflüche folgende nationale Referenten:

Insgesamt 20 Referenten begleiteten uns über diese zwei Tage hinweg. Durch diese Vielzahl an Referenten in den einzelnen Budokünsten, konnte man gut erkennen, welch unterschiedlichen Aspekte und Schwerpunkte in vermeintlich gleichen Budokünsten gesetzt wurden. Nach rund 8 Stunden regem Treiben auf der Matte fand der erste Lehrgangstag sein Ende.



Anschlieüend ging es zum feierlichen Dinner in den Bürgersaal. Festlich eingedeckt erwartete uns dort ein leckeres und reichhaltiges Buffet, das keine Wünsche offen lies. Nachdem der erste Hunger gestillt war, ging es an zahlreiche offizielle Ehrungen einzelner Budoka (Budojubilüen und Verbandsjubilüen). Neben den 30-jührigen und 40-jührigen Budojubilüen wurden auch Neuaufnahmen in die DNBK an ausgewühlte Budoka überreicht. Bernd Bichmann erhielt neben seinem 30-jührigen Budojubilüum, die Anerkennung zum Yondan im Myo Shin Ryu (Jiu-Jitsu) sowie die Ernennung zum Renshi. Desweiteren durfte sich Rolf Gerisch über die Graduierung zum Godan (Karate) freuen.






Gruppenbild Sonntag

Nachdem alle Glückwünsche und Ernennungen ausgesprochen waren, wurden wir noch mit einem weiteren Highlight überrascht. Extra aus München angereist, stürmten 10 bayuwarische Müdels in Lederhosen lautstark den Festsaal und boten eine typisch bayrische Show. Nachdem alle gesüttigt und zufrieden waren, lieü man den Abend noch gesellig ausklingen.

Am Sonntagmorgen um 9:30 h hieü es dann wieder, ab auf die Matte und dem folgte noch ein schüner Lehrgangstag bis dann gegen 15:00 h mit der Osame-no-gi der Abschluss eingelüutet wurde.

Resümierend kann man sagen, dieses Wochenende war mal wieder top und super gelungen. Man fand Zeit für zahlreiche Gesprüche neben der Matte und interessante Stunden auf der Matte. Ein ganzes dickes Lob und Dankeschün an die Organisation vor Ort, allen voran Trixie, und natürlich auch ihrem Team. Referenten, Dojoleiter und Budoka wurden rundum versorgt und es blieben keine Fragen oder Wünsche offen.

Es bleibt nichts anderes zu sagen als : AUF WIEDERSEHEN in Sachsen im April 2010. Wir freuen uns schon jetzt drauf !

Text: Monika Wiesner

Bilder: Norman Goly

Frey & Diessl E.K.

Inhaber Christoph Diessl

Via Claudia 2 - 86405 Meitingen

E-Mail

 
Kommentare einiger Teilnehmer bzw. Dojoleiter:
Lieber Wolfgang

Wir müchten uns auf diesem Wege nochmals ganz herzlich für diesen super Lehrgang bedanken. Es hat uns wirklich sehr viel Spass gemacht (obwohl wir uns nach den zahlreichen "Flugstunden" kaum mehr bewegen konnten am Montag). Ihr habt wirklich ein super Team mit sehr freundlichen Mitgliedern. Wir haben uns von Anfang an wie zu Hause gefühlt. Viele Gesichter waren uns schon bekannt aus dem DNBK und es war schün, sie wieder zu treffen. Die Idee mit diesen Lektionen ist absolut genial. Wir konnten viele interessante Techniken lernen und bekamen auch einen Einblick in Kampfstile, welche wir bis jetzt noch nicht kennen gelernt haben.

Man sieht auch, dass ihr schon einige Erfahrung mit der Organisation von solchen Events habt. Von A bis Z durchgeplant, ohne Zwischenfülle, einfach Spitzenklasse. Dies ist eine gute Voraussetzung für einen müglichen DNBK Rensei Taikai 2010 in Deutschland.

Wenn ihr uns das nüchste Jahr wieder "am Hals" haben wollt, würden wir uns sehr über eine Einladung freuen. Vielleicht kommen wir dann noch mit ein paar Mitgliedern mehr, da wir ja jetzt aus Erfahrung von diesen Lehrgüngen schwürmen künnen.



Viele Grüsse aus der Schweiz
Alex & Santo
 
Liebe Budofreunde, liebe Verbandsmitglieder

Wir müchten uns recht herzlich für den auüerordentlichen und hervorragend organisierten Bundeslehrgang in Meitingen bedanken. Ein besonders groües Dankeschün gilt selbstverstündlich Wolfgang Wimmer. Macht weiter so! Es war für uns alle sehr aufschlussreich, interessant und natürlich immer wieder schün, sich mit alten bekannten, aber auch neuen Budokas auszutauschen. Nach 10 Stunden Heimreise gab es genügend Zeit, um in unserer Gruppe Gedanken auszutauschen. Somit sind wir zu einem für uns besonderen Entschluss gelangt. Wir müchten folgendes bekannt geben. Nach nun mehr 6 Jahren müchten wir uns schweren Herzens trennen. Trennen von unserer eigenen sichtbaren Individualitüt. So wie in der Vergangenheit werdet Ihr uns nicht wieder sehen. Wir verabschieden uns von Roten Jacken, welche hervorragend unser Blut und Schweiü, so ganz unsichtbar, aufgenommen haben, Schwarzen Hosen, welche so manches Bodenrandori in schmutzigen Sporthallen eine Woche lünger überdauerten. Wir sagen Tschüüüüü zu Farbe im Gi und werden von nun an nie wieder auf Verbandsveranstaltungen Farbige üSamuraiunterwüscheü tragen. Wir tragen zukünftig nur noch weiüe Karateanzüge und müchten somit unser Zeichen der Gemeinschaft mit unserem Verband setzen. Als kleines Trostpflaster habe ich meinen Schülern übergangsweise das Tragen von Sonnenbrillen im Dojo erlaubt, damit die Augen sich besser an die üUnfarbeü gewühnen ;-).

Mit Besten Grüüen vom nürdlichsten Auüenposten

Norman Goly
Seishin Shintai Kyokai Stade e.V.
 
Servus Wolfi,
der Bundeslehrgang war wieder super, irgendwie wird es meinem Gefühl nach immer besser ! Müglicherweise liegt es aber auch daran das wir über die Jahre immer besser untereinander zusammenwachsen. wie du weiüt rede ich nicht viel ;o) und trotzdem ist es mir nicht mehr müglich gewesen mit all meinen Freunden auch nur ein kurzes Gesprüch zu führen. Wenn ich mir die meisten Techniken auch nicht merken konnte so war es doch schün und Lehrreich als schüler an den Stunden teilnehmen zu künnen. Ich weiü das es unmengen deiner Freizeit verschlingt diesen Verband aufzubauen, aber an solchen Tagen sieht man genau das es ein sehr fruchtbares unterfangen ist und man getrost stolz auf das erreichte sein kann.

übrigens habe ich soeren gestern die urkunde gegeben,er hat sich rieseig gefreut und war selbst ganz überrascht über die 25 Jahre !

liebe Grüüe an alle
Martin
 
Dear Wolfgang, Dear friend,

You know it, I do not have the words in English fot explain my feeling. Your organization was perfect. A lot of people is difficult to manage. Thank a lot for your welcome. I am prud to be member of VAK.

Friendship and respectfully
Patrice MERCKEL
 
My dears friends,
Thank you again, and thanks for all your group for this excellent 8th Bundeslehrgang. Same the others, it is a great weekend of Budo, friendship spirit and also an exceptionnal honor for us to participate with the VAK. I hope your members appreciate the qualities of Patrice MERCKEL, Gabriel MARADAN and Tarik MESLI ! All our little group have a big pleasure to practice with our friends from VAK .... if some persons have a "special" idea of Budo, it is not a problem for us but for them. For us, VAK is a great association of friends, sensei and dojo leaders ! You can be proud of that !

Once again I beg you pardon for my poor english but please, accept all my great thanks to permit our participation at your Bundeslehrgang ! It is always a great honor, an exceptionnal pleasure and moment of friendship between our nations. I hope you can appreciate the qualities of practice of Renshi Patrice MERCKEL, Renshi Tarik MESLI and Sensei Gabriel MARADAN ... For us, it is always a great opportunity to learn with all of you and we appreciate your budo qualities ... we hope to arrive at the same level ! Please, say to all of Dojo leaders, Sensei and VAK members, our pleasure to be with you ...

Dear friends, be sure that we pass an excellent weekend of friendship, practice and that we hope to come again many long years in Germany !

Long life for VAK ! Gassho !
Warm regards,
Patrick Dimayuga
 
Dear friend ,
i want to thank you for this wonderfull stage . it was a real pleasure to see our german friends and to work is you . the come back is o k and the transfer to the airport is perfect.

thank you for all and see you next time. best regards.

jean noel
 
Hallo Wolfgang,

Ich müchte mich für die Gastfreundschaft und das Vertrauen das mir von der V.A.K. entgegen gebracht worden ist von Herzen bedanken. Es war eine für mich groüe Freude zusehen, wie viele Budo-Stilarten harmonisch im Sinne des Bushidos zusammen arbeiten. Gerne habe ich mit geholfen bei Euch den Gedanken vom Bushido zu vertiefen.

Ich konnte einige neue Freundschaften mit honorigen Menschen schlieüen,die den Budosport leben wie ich.

Jederzeit bin ich gerne bin ich bereit wo immer du mich brauchst stehe ich dir als Karate und Kobudo Lehrer ohne Honorar zur Verfügung. Es macht mir Freude, in einem Verband mitzuarbeiten, wo der Sinn des Bushidos noch gepflegt wird.

Ferner müchte ich mich noch für deine Geschenke (Figur und Trainingsanzug) bedanken.

Meine Grüüe an deine Familie.

Peter
 
Hallo Wolfgang,

alle Penzberger sind wieder gut zu Hause angekommen und auch die Matten haben ihr Plützchen in der Halle wieder gefunden.

Vielen Dank für den tollen BLG und das super Wochenende! Ich darf im Namen aller Teilnehmer unseres Dojos sprechen und kann nur sagen, dass Orga, Betreuung, Referenten, Techniken, Essen, Abendveranstaltung und üü. einfach super angekommen sind. Es war einfach spitze dabei gewesen zu sein.

Meine Wertschützung und Respekt für dein ganzes Team.

Bitte bestelle Uschi meine Geburtstagsglückwünsche, schade, dass wir uns nicht mehr gesehen haben. Für deine Kleine gute Besserung und alles Gute.

Liebe Grüüe
Rudi