25 Jahre Dojo Wallenwil / Schweiz
Manon und Roland Mötteli -Koyo KAN, Shozindo-
am 28. April 2018





25 Jahre Dojo Wallenwil in der Schweiz....Zu diesem besonderen Anlass hatten Manon und Roland Mötteli für die sie begleitende Budogemeinschaft am Samstag, 28.04.18, einen kleinen Jubiläumslehrgang organisiert. Eine Vielzahl von Teilnehmern aus den Shozindo-betreibenden Dojo fand den Weg nach Wallenwil in der Schweiz und wurden hier in Judo, Kyokushin Karate, Shitokai, Sanbudo und Shozindo unterwiesen. Unterbrochen wurden die kurzweiligen Einheiten - bei denen SPASS sichtbar immer im Vordergrund stand - von einzelnen Vorführungen z.B. der Kinder-/Jugendgruppe(n), Iaidogruppe aber auch von einer professionellen Taiko-Gruppe, die mit Begeisterung und Freude jedem Teilnehmer die Klänge ihrer Trommeln auch spüren ließen ....auch ein Genuß fürs Auge.

Die von Manon und Roland geleiteten Dojo Koyo-Kan und Shozindo sind die "Jüngsten" im VAK und nun gleich ein Jubiläum.... Der 1. Verbandsvorsitzende und Ehrenpräsident, Wolfgang Wimmer, nahm mit Catrin die weite Reise auf sich, um dem Dojo Wallenwil zu gratulieren. Beim abendlichen Dinner überreichte er im Namen des VAK an die Leiter des Dojo - Manon & Roland Mötteli - ein Erinnerungsgeschenk.... einen Tori mit Gravur passend zum Anlass.

Die Feier ging noch bis spät in die Nacht hinein, aufgelockert mit einem wunderbaren Rahmenprogramm und einer Zeitreise per Präsentation, moderiert von Manon und Roland. Und natürlich durften Ehrungen für langjährige und verdiente Budoka nicht fehlen, die wesentlich zum Erfolg des Ganzen beigetragen haben.

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle nochmals!



Text/Bild: Verband asiatischer Kampfkuenste e.V.

 
 

Zurück zur Übersicht