Shingitai Ryu Iaido Lehrgang
20./21. August in Haibach




Das Kodokan-Karate Dojo veranstaltete erstmals nach den "Corona Beschränkungen“ wieder ein Iaido Seminar mit So Shihan Wolfgang Wimmer. Hier, im Kodokan, hat sich, neben dem Karate und Kobudo, das Iaido zu einem festen Trainingsbestandteil der Schüler um Sensei Robert Schötz und Julia Schießl entwickelt.

„Singend beim Wirt“ wurde das Seminar am Abend davor eingeleitet, die Inhalte am Seminar selbst führte die Teilnehmer über die Formen des Shingitai Ryu - Seitei Gata und Bewegungen der Tachiuchi-no-Kurai. Und obwohl das Seminar am Sonntag erst offiziell um 10.30 h beginnen sollte, fanden sich - nach Angebot von So Shihan - nahezu alle Seminarteilnehmer bereits um 8.30 h im Dojo ein und übten fleißig und beharrlich an der Perfektion ihrer Bewegungen.

Die Gelegenheit beim buchstäblichen Schopfe packend, stellten sich zum Ende des Seminares auch dieses Mal wieder die Teilnehmer den Anforderungen des nächsten Grades - was allen auch mit guten bis sehr guten Ergebnissen gelang.

Alle Teilnehnemr bekundeten ihr Interesse, bald wieder in dieser konzentrierten Form ein Iaidoseminar durchzuführen. Die Planungen hierzu - im Hombu Meitingen - laufen auf Hochtouren.....

Text/Bilder: VAK e.V.